Schlagwort-Archive: Unterstützer

Einladung zum biMOOC

Alle, die sich für Blühflächen, Bienen und Imkerei interessieren, sind herzlich eingeladen, am ersten Bienen und Imkerei MOOC (biMOOC) teilzunehmen.

Für die Meisten von Euch ist sicherlich „nur“ der Blühflächen-Komplex im zweiten Modul interessant. Wer jedoch selbst mit dem Gedanken spielt, Bienen zu halten, oder bereits welche hat, sollte auf jeden Fall über die meiste Zeit bei diesem „Chemnitzer Projekt“ dabei sein.

Mehr Informationen zum Zeitplan, den Modulen und Inhalten findet Ihr hier auf der „Kursseite“ des biMOOC, über die auch die Anmeldung möglich ist. Der Kurs und alle Lernmaterialien sind kostenlos.

Zeitraum des biMOOCs:  22.2.2020 –  9.8.2020

Die detaillierten Informationen zum biMOOC-Projekt findet Ihr hier. Im Beitrag  „im biMOOC lernen“ ist überblicksmäßig in zwei Videos erklärt, „wer, was, wann“ im biMOOC mitmachen sollte und wie ein konkreter Lernablauf aussehen könnte.

Wie jeder MOOC, lebt auch der biMOOC von seinen Mitmachern. Ideen und Vorschläge, wie Ihr mitmachen könnt, findet Ihr im Beitrag „Mitmachen – aber wie?“ Aber schon, wenn Ihr Euch in den Foren und Themen beim Erfahrungsaustausch während des biMOOC einbringt, helft Ihr mit, den Nutzen für alle zu erhöhen.

Habt Ihr Freunde oder Bekannte, die sich dafür interessieren, wie man Insekten über nachhaltige Blühflächen, Trachtfolgen und Bienenweidepflanzen unterstützen kann? Dann könnt Ihr sie auch nur für das zweite Modul (Ende März – Mitte April) einladen, mitzumachen. Diese Themen werden konzentriert im Modul 2 behandelt.

Zu Anfang von innovativen Veränderungen gibt es immer viele Bedenken, wenig Zeit, ganz viel Arbeit und wenig Unterstützung. Mit dem Beitrag „Unterstützer(in) werden“ zeigen wir Unterstützungsmöglichkeiten auch für Dich oder evtl. eine Organisation die Du kennst.

Ich würde mich freuen, wenn viele von Euch und Euren Bekannten beim biMOOC 2020 mit dabei sind. Meldet Euch gleich an, bevor es wieder in Vergessenheit gerät: Link zur Kursinformation und zur Anmeldung.

Herzliche Grüße
Dirk Liesch

Unterstützer

Sehr wenig von den Ideen und der Vision der Initiative „lebenswertes Chemnitz“können wir allein tun.

Wenn Sie uns nicht unterstützen, bleibt es nur eine Vision. Sprechen Sie uns an (Kontakt).

Die einfachste Unterstützung: Helfen Sie, diese Initiative bekannt zu machen, z.B. durch Ihre Beiträge in sozialen Medien (facebook, twitter, google+,  xing etc.), klassischen Medien oder durch Gespräche im Bekanntenkreis.

Werden Sie Mitmacher, indem Sie in eines der Projekte, die „lebenswertes Chemnitz“ unterstützt, ehrenamtlich etwas Ihrer Zeit  und Fähigkeiten einbringen. Oder Sie bringen Ihr eigenes Projekt ein (wenn es thematisch passt) und suchen mit uns Unterstützer. Oder Sie werden  Teil des „lebenswertes Chemnitz“-Teams selbst. Mit überschaubarer Zeit können vielleicht gerade Ihre spziellen Kompetenzen und Fähigkeiten das Projekt voran bringen. Sie können auch Ideengeber werden, für Themen und Initiativen, welche insbesondere Familien mit Kindern und berufstätigen Eltern das Leben in Chemnitz lebenswerter machen, wobei der Nutzen Ihrer Idee natürlich auch für alle Chemnitzer gleichermaßen groß sein kann.

Werden Sie Sponsor, für ein konkretes Projekt, dass „lebenswertes Chemnitz“ unterstützt, oder unterstützen Sie unsere Initiative. Nicht nur alle materiellen oder geldwerten Dinge, die das Leben für junge Familien mit Kindern in Chemnitz und berufstätigen Eltern lebenswerter machen, kosten Geld. Auch wichtige Themen und Projekte lassen sich oft nur dann mit realistischer Erfolgsaussicht verfolgen, wenn die Mitmacher nicht nur ehrenamtlich in ihrer Freizeit und neben der Familie in den Projekten tätig sind.  Falls es sich um ein gemeinnütziges Projekt (mit einem e.V. als Initiator) handelt, können Sie auch Spender werden.

Achtung: Noch befindet sich dieser Bereich im Aufbau. Sprechen Sie uns direkt an, wenn Sie Fragen haben, wie Sie konkret unterstützen können.